Hochwertiges Obst und Gemüse im Einklang mit der Natur anzubauen – das benötigt schon einiges an Know-How und viel Mut für Investitionen.

Investitionen, die sich gelohnt haben: So können wir über unsere moderne Solarvoltaikanlage genau soviel Strom produzieren wie wir für die Herstellung und Lagerung unserer Produkte benötigen.

Über unsere Solarthermieanlage unterstützen wir den kompletten Heizungskreislauf unseres Hofes. In Verbindung mit speziellen Wärmetauschern, die die Abwärme unserer Kühlhäuser konservieren, sind wir nahezu autark was den Energieverbrauch anbelangt. Und wenn es doch mal extreme Temperaturen hat, fangen wir die Verbrauchsspitzen mit einer modernen Verbrennungsanlage ab, die mit unserem Apfelholz „gefüttert“ wird.

Die gleichen Überlegungen haben uns dazu geführt, die Bewässerung unserer Apfelplantagen mittels Tröpfchenbewässerung durchzuführen. Das ist zwar aufwändiger durch die Installationen – spart aber wichtige Ressourcen und ist noch effektiver für unsere Äpfel.

Unser Fuhrpark wird ständig modernisiert um den neuesten Abgasnormen zu entsprechen und den CO2 Ausstoß zu minimieren.

 

 

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 08.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 08.00 bis 16.00 Uhr
Das Neueste vom Bitzel:
1. Kürbisschnitzen, dass die Fetzen fliegen
Ab sofort geht´s wieder los...            
Die neuen Äpfel sind da!!!
Es ist angerichtet...